5 Orte für Ihre perfekte Reise in den Norden Deutschlands

Lübeck ist eine faszinierende Stadt! Dem werden Sie sicher nach der literarischen Reise zustimmen. Wenn Sie schon einmal im Norden Deutschlands sind, empfehle ich Ihnen Ihren Aufenthalt um ein paar Tage zu verlängern. Hier finden Sie meine Top 5 für eine Erweiterung Ihrer Reisepläne.

Travemünde
Lübeck-Travemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck im Bundesland Schleswig-Holstein, der direkt an der Mündung der Trave in der Lübecker Bucht liegt (mit dem Zug ab Lübeck Hauptbahnhof rund 20 Minuten). Ein breiter, weisser Sandstrand, seine über 200-jährige Geschichte als Seebad und Deutschlands grösster Ostseehafen prägen das maritime Bild des Ortes. Ein markantes Gebäude präsentiert sich als unübersehbare Wegmarke: Das über 125 Meter hohe Maritim-Hochhaus weist als höchstes Leuchtfeuer Europas nicht nur den Schiffen den Weg nach Travemünde, sondern ist mit blossem Auge bis in die 22 Kilometer entfernte Altstadt von Lübeck zu sehen. Das etwas verträumte Travemünde mit seinen schnuckeligen Altstadtgassen und der historischen Fassadenfront entlang der Trave hat in den vergangenen Jahren eine dynamische Entwicklung erlebt. Bis 1990 verlief hier die innerdeutsche Grenze. Ich bin ausgesprochen gerne hier – und der Roman „Wellen“ von Eduard von Keyserling liest sich in Travemünde ganz wunderbar. Allein wie er das Meer beschreibt!

Lüneburg
Lüneburg hatte als Salzstadt im Mittelalter lange eine Monopolstellung als Salzlieferant im norddeutschen Raum. Die Architektur und die Struktur der Stadt sind davon geprägt. Ich habe mehr als fünf Jahre in Lüneburg studiert und liebe diese romantische Stadt! Ich kann sie Ihnen wärmstens empfehlen – es ist kulturgeschichtlich spannend und wunderbar, dort zu sein! Meine Tipps für zwei Urlaubstage sind der Blick vom Wasserturm auf die Stadt, ein Spaziergang durch die Altstadt mit anschliessendem Besuch am Stint – dem ehemaligen Hafen -, und eine Übernachtung im Bremer Hof in der Altstadt und am Abend ein Bier im Biergarten an der Ilmenau. Fragen Sie Einheimische nach dem versteckten Weg. Lüneburg ist mit dem Zug rund eineinhalb Stunden von Lübeck entfernt. (Ein Ausflug in die Lüneburger Heide ist auch toll – einen ganzen Tag und die Kutschfahrt vor Ort sollten Sie dafür einplanen.)

Hamburg
Hamburg, das Tor zur Welt, wie sich die Stadt selbst nennt, ist 45 Bahnminuten von Lübeck entfernt. Die zweitgrösste Stadt Deutschlands hat 1.77 Mio Einwohner und ist eine der wichtigsten Hafenstädte Deutschlands. Geschichte und Kultur sind vielfältig und spannend. Viel hat man in den letzten Jahren von der Hafencity gehört. Kaufen Sie sich einen Reiseführer – Sie werden ihn brauchen! Meine persönlichen Empfehlungen für zwei Tage in Hamburg sind eine Hafenrundfahrt, eine Veranstaltung des Thalia Theaters, die Brasserie Café Paris, die Cafés rund um die Schanze und das Karoviertel sowie ein Besuch im Literaturhaus Hamburg an der Aussenalster. Hamburg ist eine inspirierende Stadt, aber eine Stadtbesichtigung hier ist das Gegenteil von Erholung am Strand.

travemunde-331872_1920Sylt
Sylt wird gerne als die Königin der Inseln bezeichnet. Die grösste der Nordseeinseln ist ein Top-Ausflugsziel und zugleich beliebt um Kitesurfen auszuprobieren oder um Yoga am Strand zu erleben. Sie erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung vor der Nordseeküste Schleswig-Holsteins und Dänemarks. Sie brauchen von Lübeck mit dem Zug rund vier Stunden.
Abwechslungsreich ist auf Sylt nicht nur die faszinierende Natur. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind über die komplette Insel verteilt. Einige wie das Morsum-Kliff haben einen natürlichen Ursprung , andere wurden von Menschenhand geschaffen. Auf der Insel ist es im Sommer voll, doch im Norden bei List finden Sie sicher die Ruhe und den Weitblick, für die Sylt bekannt ist. Meine Empfehlung: Mieten Sie sich einen Strandkorb!

Hansestädte
Falls Sie Interesse an der Hansegeschichte haben und etwas mehr Zeit investieren können, empfehle ich Ihnen eine kleine Rundreise durch verschiedene Städte mit Tagesbesuchen in Wismar, Bad Doberan, Rostock, Stralsund und Binz auf der Insel Rügen. Jede dieser Städte glänzt durch ihre einzigartige Architektur und Geschichte. Hier können Sie auf vielen verschiedenen Spuren wandeln – auch literarisch. Die Kreidefelsen auf Rügen sind ein krönender Abschluss. Diese beeindruckende Formation hat Caspar David Friedrich für seine wunderbaren Gemälde inspiriert und ich würde am liebsten gleich morgen wieder hinfahren.

Wohin möchten Sie fahren? Schreiben Sie mir in den Kommentaten.
Plus: Meine 10 Gründe, mit nach Lübeck zu reisen, finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere