Weimar – Eine Zeitreise durch die deutsche Literaturstadt

Kunst, Kultur und Literatur: Von Goethe und Schiller zu Weimars literarischer Gegenwart

Ist von Weimar die Rede stehen, Goethe und Schiller als Literaten automatisch im Zentrum der Aufmerksamkeit. Doch neben der Besichtigung von herausragenden Sehenswürdigkeiten liegt unser Fokus auf dem Austausch und auf der Begegnung mit kreativen und passionierten Menschen vor Ort. So erhalten Sie neue aktuelle Perspektiven auf diese einmalige Stadt – auch dank der Insidertipps der Reisebegleitung, die selbst Weimarerin ist!

«Ein Blick hinter die Kulissen von Weimar: spannend, vielseitig und überaus unterhaltsam mit einer angenehmen Gruppe und einer kompetenten, herzlichen und zuverlässigen Begleitung! Nur zu empfehlen!» (Rosemarie S., Basel)

Reisedauer: 3 bis 4 Tage
Teilnehmerzahl: Ab 7 Personen
Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet.
Reisebegleitung: Lydia Zimmer

Programmhöhepunkte: Exklusive Führung durch Goethes Bibliothek «Anna Amalia» mit dem weltberühmten Rokokosaal, literarische Stadtführung zu den bekannten Schauplätzen der Dichterstadt, Schillers Schreibtisch: Besuch im Schiller Wohnhaus, wo er u. a. den «Wilhelm Tell» geschrieben hat (obwohl er nie in der Schweiz war), moderierte Treffen mit Buch- und Genussmenschen vor Ort, die Ihnen ihr Weimar zeigen u. v. m.

Detailprogramm nach Absprache.