Frauen, die lesen, sind gefährlich

Diese Ausgabe des Bücherplauschs bringt ganz viel Frauenpower mit sich! Alle vier Buchempfehlungen drehen sich um besondere Frauenfiguren oder beeindruckende Autorinnen. Zudem stellen wir uns die Frage, wie wir mit unseren Bücher umgehen? Finden wir Eselsohren okay, oder geht das gar nicht? Was brauchen wir als Lesezeichen?
Als kleines Extra teilt Lydia einen Tipp mit uns, wie man Buchrezensionen und Zeitungsartikel zu seinen Lieblingsbüchern «praktisch» sortieren und versorgen kann. 

Bücherplausch vom 07.05.2020

Bei diesem Anlass kommen wir zusammen, um gute, spannende und anregende Büchertipps auszutauschen. Digital reichen wir uns die Hände und empfehlen uns beim Bücherplausch gegenseitig unsere persönlichen Entdeckungen.
Wir inspirieren einander. Zuhören, mitreden, sich begeistern und teilen: So finden wir entspannt unsere Lektüre für die nächsten Wochen!

Frauen, die lesen, sind gefährlich from Literaturecho on Vimeo.

Wenn Sie im Bild oben auf den Titel klicken, öffnet sich ein neues Fenster, und Sie sehen das Video grösser. Viel Freude beim Anschauen – und danach beim Lesen!

Das sollten Sie Unbedingt lesen!

Folgende Bücher werden bei diesem Bücherplausch vorgestellt und empfohlen:

  • Anna: Mein Alphabet von Ilma Rakusa
  • Katrin: Frauen, die lesen, sind gefährlich von Stefan Bollmann
  • Sandra: Eleanor Oliphant is completely fine von Gail Honeyman
  • Lydia: Für eine kurze Zeit waren wir glücklich von William Kent Krueger

Die Bücher können Sie bei unserem Kooperationspartner Bider&Tanner oder einer Buchhandlung Ihrer Wahl bestellen.

Machen Sie das nächste Mal doch mit!

Wie Sie selbst dabei sein können, lesen Sie gleich hier.
Wir freuen uns auf Sie und Ihren Buchtipp!
Es ist ganz einfach: Sie bekommen eine genaue Anleitung von uns.

Kennen Sie eines der vorgestellen Bücher? Hat es Sie beeindruckt?
Schreiben Sie uns in den Kommentaren.
Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.