Meine Lieblingsorte in Weimar (Teil 2)

Der Abstand zu meiner Heimatstadt Weimar zeigt mir immer wieder auf, wie lebendig, bunt und vielseitig die Stadt, die Kulturszene und die Kreativen sind. Mich erwarten Freunde, die mit mir („… am besten sofort“) im neu eröffneten Kuchenladen die besten Torten der Stadt essen oder mir mitten im Touristentrubel im Hinterhof eine Café-Oase der Ruhe und Stille …aufzeigen. Bekannte, Familie und Freunde kommen auf mich zu und erklären mir, was Weimar so besonders macht, damit ich Ihnen davon berichte und mit „meinen“ Gästen unbedingt da und dort hingehe. Es sind diese lokalen aktuellen Geheimtipps, die in keinem Reiseführer stehen (Tipp 1 bis 5 finden Sie hier).

Ost-Laden6. Der DDR-Laden ist natürlich nur eine Insel, ein kleiner Abklatsch der ehemaligen Habseligkeiten, eine verkaufsorientierte (N-)Ostalgie-Hochburg. Doch ich mag den Ort. Es gibt dort Dinge, die mich ganz eindeutig an meine Kindheit erinnern. Hier finden Sie die auch heute noch sehr beliebten Eierbecher, Ampelmännchen und den leckeren Rotkäppchen-Sekt. Und ca. 10 km von Weimar entfernt gibt es das kleine DDR-Museum in Apolda. Das ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.

Café Caroline7. Mitten in der Innenstadt und doch versteckt liegt das Café Caroline. Dort sitzen Sie gemütlich im historisch angelegten Garten. Johann Gottfried Herder, ein Wegbereiter der deutschen Klassik, lebte lange hier. Goethe hatte ihn nach Weimar geholt. Der Garten, der im Gegensatz zum Herder-Haus betreten werden darf, erhielt wieder die Wegführung und Bepflanzung, wie sie der Philosoph einst selbst angelegt hatte. Heute ist es eine kleine, versteckte grüne Oase, die man von Montag bis Freitag geniessen und besuchen darf. Dort finden Sie auch den von Anja Lohse selbst gebackenen Apfelkuchen – der Beste der Stadt. Himmlisch!

Eckermann Buchhandlung8. Nun sind Sie gestärkt. Und natürlich empfehle ich Ihnen meinen Lieblingsbuchladen. Lassen Sie sich von Johannes Steinhöfel und seinem Team in der Eckermann-Buchhandlung beraten, und Sie werden schwere Koffer nach Hause tragen! Neben einer grossen Auswahl an Weimar-spezifischen Büchern blättern Sie hier auch im neusten historischen Roman, den Sie dann für die Rückfahrt einpacken wollen. Und im Gespräch mit dem Inhaber erfahren Sie auch gleich noch Hintergründe zum aktuellen literarischen Geschehen der Stadt – denn hier im Fachwerkhaus an der Ecke ist auch die Literarische Gesellschaft Thüringen e. V. zu Hause. Planen Sie also etwas Zeit ein!

IMG_57929. Jetzt komme ich zu einem wichtigen identitätsstiftenden Kulturgut — zur Thüringer Rostbratwurst. Meine Schwester schrieb mir einst am Neujahrstag: „Es schneit, es sind minus 2 Grad. Der Nachbar grillt (draussen, Anmerk.). Ach wie schön, ich bin zu Hause.“ In Weimar wird also am 1.1. die Bratwurstsaison eröffnet und am 31.12. beendet.
Dazu muss ich noch sagen, dass es wirklich die BESTE Wurst der Welt ist: die richtige Würze, die richtige Grösse. Essen Sie bitte eine Wurst vor Ort – das ist auch Kultur! Auf dem Marktplatz können Sie zur vollen Stunde nebenbei das Glockenspiel vom Rathaus hören. Noch ein Tipp: Essen Sie die Wurst mit Senf, natürlich mit dem Senf aus Thüringen. Dieser heisst Born-Senf.

Zitat an Hauswand10. Jede Stadt ist schöner, wenn man in der Innenstadt nach oben blickt und sich die Architektur genauer anschaut (und nicht nur die Läden in der Einkaufsstrasse, die zum grossen Teil austauschbar sind). Doch in Weimar finden Sie noch etwas an den Hauswänden: Inspirierende Zitate! Ich entdecke auch nach Jahren noch neue Sinnsprüche und liebe diese kleinen Aufmerksamkeiten im Augenwinkel.

Welche Orte faszinieren Sie in Weimar?
Schreiben Sie mir im unten Kommentar. Ich freue mich auf Ihre Ergänzungen!

Kommen Sie mit Literaturecho auf eine literarische Reise! Das aktuelle Angebot finden Sie hier.

2 Gedanken zu „Meine Lieblingsorte in Weimar (Teil 2)

  1. Anne sagt:

    Danke für die sinnlichen Eindrücke! Am liebsten führe ich bald mal wieder dorthin! Nicht nur für den Kaffee!
    Schönen Tag , liebe Lydia!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere